Produktkatalog
132-seitiger Produkt-Katalog als Download

Unser Unser 132-seitiger Produkt-Katalog als Download.

Sprache / ProjektregionHändlersucheSuche

ThermoPlan® Planfüllziegel PFZ mit DRYFIX

Für rationell erstellte Haus- und Wohnungstrennwände im modernen Wohnungsbau.

Planfüllziegel aus Klosterbeuren geben hohe Planungssicherheit durch geprüfte, gleichbleibend hohe Produktqualität, ausgezeichnete statische und bautechnische Werte und eine erprobte, wirtschaftliche Verarbeitungstechnik auf der Baustelle! Bei Verarbeitung mit dem DRYFIX Planziegel-Kleber wird die Bauzeit durch die einfache Handhabung des Klebers und die Verringerung des Maschinenaufwandes nochmals verkürzt.

Lieferung inklusive Mörtel!

Der Dünnbettmörtel ist bei allen Planziegeln bereits im Preis enthalten!

Produktinformation
Technische Daten
Verarbeitung

ThermoPlan® Planfüllziegel PFZ mit DRYFIX

Schallschutz-Mauern und Schallschutz-Trennwände aus Planfüllziegeln zeigen bei den bautechnischen Werten ihre Stärken: Planfüllziegel-Wände erreichen sogar die Empfehlungen der DIN für den erhöhten Schallschutz! Gerade heute ist es für Architekten wichtig, dass sie sich auf den Wandbaustoff voll und ganz verlassen können: Architekten tragen die Verantwortung für baulichen Wärmeschutz, Schallschutz und Baustatik.

  • Planziegel mit mörtelfreier Stoßfugenverzahnung und großen Lochkanälen zum geschoßhohen Verfüllen mit fließfähigem Füllbeton C 12/15 (Körnung 0-16, mit BV)
  • zulässig zur Verwendung in den deutschen Erdbebenzonen 0 + 1
  • nach Zulassung Z-17.1-1000 bzw. Zulassung Z-17.1-1106 des DIBt. Berlin
  • DRYFIX-Planziegelkleber für noch schnellere Verarbeitung und verwendbar bis -5°C
  • Rohdichteklasse 0,8 kg/dm³ (unverfüllt)
  • Druckfestigkeitsklasse 8

Vorteile des DRYFIX Planziegel-Klebers:

  • Schneller in der Verarbeitung
    Einfach die ‘Mein Ziegelhaus’ Dryfix-Kartusche auf die Pistolen-Düse aufschrauben, einstellen und loslegen.
  • Schneller im Baufortschritt
    Keine Mörtelvorbereitung, kein Mörtelaufrag, keine Nacharbeiten und die Festigkeit ist schnell erreicht.
  • Einfachste Verarbeitung
    Mit der Pistolen-Düse zwei Klebestränge auftragen, Ziegel setzen – fertig.
  • Ganzjährig verarbeitbar
    Durch Verarbeitungstemperaturen von -5°C bis +35°C verlängerte Bau-Saison.
  • Zugelassenes Verfahren
    Das Verfahren ist abgesichert, dies belegt die Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik.
  • Bauunternehmer-Schulung
    Die gleichbleibend hohe Qualität wird über spezielle Schulungen bei den Bauunternehmen sicher gestellt.
  • Für alle Wanddicken
    Egal, ob 14,5 cm oder 30 cm, für alle Wanddicken gilt: zwei Kleberstränge, Ziegel aufsetzen – fertig.
  • Geprüft und unbedenklich
    Selbstverständlich sind alle Systemkomponenten geprüft und gesundheitlich unbedenklich.Die Verarbeitung mit DRYFIX Planziegel-Kleber erfolgt nach Zulassung Z-17.1-1000 bzw. Z-17.1-1106 und darf nur nach vorheriger Zertifizierung durch uns erfolgen!

Vorteile der Planfüllziegel:

  • Geringes Ziegelgewicht bei der Verarbeitung
    Planfüllziegel aus Klosterbeuren haben ein geringes Gewicht. Das hohe Wandgewicht entsteht erst beim Verfüllen der Mauer.
  • Leichtes, schnelles und bequemes Mauern
    Das Setzen der leichten Ziegel geht schnell und mit den praktischen Griffhilfen außerdem sehr bequem. Der Dünnbettmörtel wird bei jeder Ziegel-Lieferung automatisch mitgelierfert und ist im Preis enthalten.
  • Geschoßhohes Verfüllen der Wand mit Beton
    Das Verfüllen der Planfüllziegel-Wände erfolgt geschoßhoch am besten zusammen mit dem Betonieren der Decke. Das ist besonders rationell und wirtschaftlich.
  • Zeitsparende Verarbeitung im Planziegel-Bausystem
    Der große Zeitgewinn bei der Planziegel-Bauweise setzt sich natürlich auch beim Vermauern der Planfüllziegel-Wände fort: Planfüllziegel-Schallschutzwände werden nicht mehr Reihe für Reihe einzeln verfüllt, sondern zügig aufgemauert und dann erst in einem Arbeitsgang verfüllt.
  • Maßgenauigkeit der Planfüllziegel für exakte Wände
    Bei der Planziegel-Bauweise kommt es besonders auf Maßhaltigkeit der Ziegel an. Planfüllziegel aus Klosterbeuren entsprechen dem hohen Standard der Maßgenauigkeit und Produktqualität.
  • Hohe statische Belastbarkeit der Planfüllziegel-Wände
    Planfüllziegel ergeben durch die Verarbeitung mit nur 1 mm dünnen Mörtelfugen homogene und kompakte Mauern mit guter Druckspannung
  • Schwind- und kriechfeies monolithisches Mauerwerk
    Planfüllziegel bieten ein praktisch kriech- und schwindfreies Mauerwerk. Alle Wände sind aus Ziegel, ein Materialwechsel wegen Schallschutzanforderungen ist nicht mehr notwendig.
  • Einheitlicher Putzgrund im ganzen Haus
    Auch die Weiterverarbeitung bietet enorme Vorteile: Beim Verputzen der Ziegelwände gibt es nur eine einheitliche Putz-Oberfläche aus sauberem Planziegel-Mauerwerk, praktisch fugenlos und ohne Mörteschlieren.
  • Homogenes Ziegel-Bauwerk. Vermeidung von Mischbauweisen
    Die fast fugenlosen Wände der Planziegel-Bauweise bilden ein homogenes Mauerwerk. Planfüllziegel aus Klosterbeuren ergänzen dieses abgestimmte Bausystem ideal im Sinne eines kompletten Ziegelbauwerks.
  • Ausgezeichnete Schalldämmung. Verbesserte Wärmedämmung.
    Planfüllziegel-Wände erreichen die Schallschutzwerte für den erhöhten Schallschutz, bessere Wärmedämmwerte und sichern eine Wertbeständigkeit des Hauses für Generationen.
  • Schlitzen
    Horizontale und schräge Schlitze sind bei Wanddicken größer als 175 mm mit einer maximalen Schlitztiefe von 25 mm und einer Schlitzlänge von maximal 1,25 m zulässig.
  • Wir produzieren fünf Wanddicken: 14,5 / 17,5 / 20,0 / 24,0 und 30,0 cm.

Anwendungsbereich

  • Haus- und Wohnungstrennwände im modernen Wohnungsbau
  • Doppelhäuser
  • Reihenhäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Geschoßwohnungsbau

Das Lochbild

Technische Daten
ThermoPlan® Planfüllziegel-PFZ
Bestell-Nummer
Wanddicke
Länge
Breite
Höhe
Grundwerte (unverfüllt)
Steinfestigkeitsklasse
Rohdichteklasse (unverfüllt)
Rohdichteklasse (verfüllt)
Statik2)(unverfüllt)
Rechenwert Eigenlast (unverf.)
Zulässige Druckspannung
Charakt. Wert der Druckfestigkeit fk
Endkriechzahl
Endwert der Feuchtedehnung
Wärmedehnungskoeffizient αT
Wärmeschutz1) (unverfüllt)
Wärmespeicherfähigkeit
Brandschutz (verfüllt)
Feuerwiderstandsklasse
Schallschutz (verfüllt)1)2)
Korrig. bew. Schalldämm-Maß Rw,Bau,ref1)2)
Feuchteschutz
Diffusionswiderstand
Materialbedarf
Ziegel
Ziegel
Füllbeton C 12/15 (0-16, BV)4)
Füllbeton C 12/15 (0-16, BV)4)
Verarbeitungsrichtwerte (inkl. Verfüllen)
(abhängig vom Grundriss)

Die baulichen Eigenschaften der Produkte hängen in hohem Maße auch von den Detaillösungen ab. Ausführliche Unterlagen können bei uns angefordert werden.
1) Mauerwerkswand beidseitig verputzt, bei Füllbeton-Rohdichte 2,35 kg/m³. In Abhängigkeit der flächenbezogenen Masse nach DIN 4109-3 bzw. Z-23.22-1787,     ohne Schallübertragung über flankierende Bauteile, für die Berechnung von R‘w nach DIN EN 12354-1.
2) Horizontale und schräge Schlitze mit einer Schlitzlänge ≤ 1,25 m sind mit folgende Schlitztiefen zulässig: Wanddicke 175 mm = Schlitztiefe ≤ 15 mm, Wanddicke 240 mm = Schlitztiefe ≤ 20 mm, Wanddicke 300 mm = Schlitztiefe ≤ 25 mm.
3) Mauerwerkswand beidseitig verputzt, mit Füllbeton C12/15. Bei Verwendung von Füllbeton C20/25 erreicht bereits eine unverputzte PFZ-Wand von 17,5 cm Dicke     die Feuerwiderstandsklasse REI 90 (F90-AB).
4) Theoretisch ermittelt, Praxiswerte bis 5 % höher.

 

Verarbeitungshinweise Planfüllziegel PFZ mit DRYFIX Planziegel-Kleber

Mit dem meinZiegelhaus DRYFIX Planziegel-Kleber können Sie Planfüllziegel-Wände noch schneller erstellen als bisher. Kartusche auf die Pistolen-Düse aufschrauben, einstellen und fertig.

Der Einsatz der vorbereiteten Pistolen-Düse kann unmittelbar nach kurzem Schütteln erfolgen.

Die Pistolen-Düse ist mit wenigen Handgriffen eingestellt und einsatzbereit.

Der Kleberstrang ist gleichmäßig auf den Außenstegen des Planfüllziegels aufzutragen.

Auf jeder Planziegelschicht sind zwei Klebestränge mit max. 2 m Länge aufzutragen und schon kann Ziegel für Ziegel aufgesetzt werden.

Ziegel setzen und fertig! So schnell ist der meinZiegelhaus Dryfix Planfüllziegel.

Anschlussdetails werden wie gewohnt ausgeführt.

Die Planfüllziegelwand ist unmittelbar nach der Errichtung fertig und geschosshoch belastbar.

pfz_verarbeitung_9

Die Beton-Verfüllung kann entweder separat erfolgen oder in Verbindung mit dem Betonieren der Decke.

Stumpfstoß (Kij ≈ 7,5 dB)

pfz_verarbeitung_10

Der Stumpfstoß empfiehlt sich aufgrund der Schalllängsleitung nur bis zu einer Flankenlänge von ca. 1 Meter, bei geschoßhohen Fenstern oder Türen bis zu max. 1,5 Metern.

Eingebunden (Kij ≈10,5 dB)

pfz_verarbeitung_11

Mindestens zu 50% in die Außenwand einbindende Wohnungstrennwände verbessern die Stoßstellendämmung bei horizontaler Schallübertragung. Eine Dämmung im Außenbereich vermindert die Wärmebrücke.

Durchgeführt (Kij ≈ 13 dB)

pfz_verarbeitung_12

Wandanschluß einer schalldämmenden Trennwand aus Planfüllziegeln mit integrierter Wärmedämmung (bauseits einzubringen) durch die Planziegel-Außenwand geführt.

Verarbeitungshinweise Mauerkronen

Offene Mauerkronen sind mit Mörtel zu verschließen.

Sämtliche nach oben offenen Mauerkronen sowie Auflager für Rollladenkästen und Fensterbrüstungen (im Bild farblich gekennzeichnet) sind mit Mörtel oder V.Plus-Vlies zu verschließen.

mauerkrone2

Beim V.Plus-System wird die Fensterbrüstung ohne zusätzlichen Aufwand gegen eindringendes Wasser geschützt. Gleichzeitig werden beste Voraussetzungen für den nachfolgenden Fenstereinbau geschaffen.

Bei Arbeitsende wird eine Lage Vlies aufgebracht.

Bei Arbeitsende wird eine Lage V.Plus®-Vlies aufgebracht und das Mauerwerk so gegen Witterungseinflüsse geschützt – zusätzliches, aufwändiges Abdecken der Mauerkrone entfällt!