Produktkatalog
132-seitiger Produkt-Katalog als Download

Unser Unser 132-seitiger Produkt-Katalog als Download.

Sprache / ProjektregionHändlersucheSuche

Ziegel. Zukunft seit Jahrhunderten.

ZWK-Icon_2015-2Unser Unternehmen kann voller Stolz auf ein starkes Team mit viel Erfahrung und Eigenverantwortung zugreifen, welches hohe Leistungen schafft.

Alle in Klosterbeuren haben ein übergeordnetes Ziel: Die Zufriedenheit unserer Kunden durch hohe Qualität der Produkte und zuverlässige Dienstleistungen.

Diese Leistungen werden seit langem als zuverlässiger Service von Bauprofis genauso wie von vielen privaten Bauherren geschätzt und immer wieder gewünscht.

Wer ständig den guten Kontakt zu seinen Abnehmern pflegt, der lernt auch viel aus dem Markt. Ein wesentlicher Punkt ist deshalb der laufende Erfahrungsaustausch und das Hineinhören in die aktuellen Probleme und Anforderungen der Bauwelt.

Dienstleistungen und Produkte orientieren sich deswegen ganz besonders an den hohen Bauanforderungen des Wärmeschutzes, der Sicherheit, Verarbeitungspraxis, Langlebigkeit und der ökologischen Verträglichkeit für Mensch und Natur.

Hubert Ludwig Thater: "Am Anfang der Ziegelherstellung steht das natürliche, wertvolle Rohmaterial – unsere Tonerde. Bereits hier beginnt die Verantwortung für den Qualitätsbaustoff Ziegel und die umweltschonende Rohstoffgewinnung. Unser Ziegelwerk garantiert ein Spitzenprodukt mit einem Qualitätsstandard, der Maßstäbe setzt. Zusammen mit unserem aufwendigen Konzept für Umweltmanagement bieten wir Ihnen ein Produkt von höchstem ökologischem Wert."

Wir sind seit über 200 Jahren der verlässliche Partner für das Baugewerbe

Für das Ziegelwerk Klosterbeuren ist der Leitspruch „Ziegel. Zukunft seit Jahrhunderten.“ nicht irgendein Marketinggag, sondern echte Realität. Das Unternehmen feierte im September 2005 mit insgesamt 10.000 Besuchern das große Jubiläum zum 200-jährigen Bestehen. Es zählt damit in ganz Deutschland zu den traditionsreichsten Firmen überhaupt.

Über 200 Jahre Ziegel aus Klosterbeuren. Das sind zwei Jahrhunderte Erfahrung in der stetigen Weiterentwicklung des ökologischen Baustoffs Ziegel, das sind aber auch zwei Jahrhunderte gewachsene Partnerschaft mit Bauunternehmern, Planern und Architekten. Teilweise über Generationen hinweg. Und nicht zuletzt wurden in über 200 Jahren mit Ziegeln aus Klosterbeuren zig Tausende an Häusern gebaut, die mehreren Hundertausend Menschen ein sicheres Zuhause bieten.

Auch im Hausbau gilt: Die Geschmäcker sind verschieden, aber eines ist gleich: Der hohe Anspruch, den Bauherren an ihr neues Zuhause stellen. Wer viel Geld investiert, darf mit Recht auf Leistung pochen und die für ihn optimale Leistung erwarten. Beim Ziegelwerk Klosterbeuren gibt es deshalb für jede Aufgabe den richtigen Ziegel. Mittlerweile führen wir über 200 verschiedene Mauerziegelvariationen, wobei immer wieder neue hervorstechen, wie zum Beispiel der neue ThermoPlan® S9 für das energiesparende Bauen nach den Förderrichtlinien der KFW-40-Häuser, oder aber auch der Thermo Plan® TS12 für höchsten Schall- und Wärmeschutz im Geschosswohnungsbau. Europaweit Aufsehen erregte zuletzt der mit Steinwolle gefüllte Mauerziegel MZ8, der den Passivhausstandard ohne zusätzliche Dämmschicht ermöglicht.

Das Ziegelwerk Klosterbeuren zählt mit einer Jahresproduktion von über 130 Millionen Ziegeln zu den bedeutendsten Mauerziegelherstellern in Süddeutschland. Heute steht Klosterbeuren für höchste Qualitätsansprüche bei vorbildlichem Umweltschutz. Denn das Werk setzt europaweit neue Standards in Qualität, Umweltschutz und Energieverwertung. Am Produktionsstandort in Klosterbeuren (Unterallgäu) arbeiten insgesamt über 80 Mitarbeiter. Hauptabsatzgebiete des Unternehmens sind Schwaben mit Schwerpunkt Allgäu, die Ostschweiz, Tirol, Vorarlberg, Südtirol und Norditalien. Das Ziegelwerk Klosterbeuren ist nicht nur einer traditionsreichsten Mauerziegelhersteller Europas, sondern auch einer der modernsten und innovationsfreudigsten. Immer wieder gelang es dem Unternehmen, durch vorausschauende Entscheidungen die Nase vorn zu haben. Im Jahr 1991 nahm das Ziegelwerk Klosterbeuren die weltweit größte Mauerziegelei in Betrieb, 1995 wurde das Unternehmen als erster Mauerziegelhersteller nach DIN ISO 9001 zertifiziert. Allein in den vergangenen acht Jahren investierte das Ziegelwerk Klosterbeuren über 10 Millionen Euro in neueste Anlagen- und Fertigungstechnik.

Seit dem Jahr 2005 ist das Ziegelwerk Klosterbeuren Gründungsmitglied und gleichberechtigter Partner im neu gegründeten Firmenverbund „Mein Ziegelhaus“, einem Zusammenschluss von sechs Ziegelwerken aus ganz Südwestdeutschland. Wie das Ziegelwerk Klosterbeuren sind auch die anderen Partner in ihrer jeweiligen Region Marktführer.

Unser Unternehmensziel - Qualität

"An die Zukunft denken und vorausplanen". Genau das ist es, was wir uns zur übergeordneten Aufgabe gemacht haben. Denn wir setzen neue Maßstäbe in der Ziegelproduktion, im Umweltmanagement und in der gesamten Logistik von der Tongrube bis zu den Baustellen.

Wir übernehmen Verantwortung für Generationen. Unser Ziel ist es, die Produktion wertvoller Ziegel für gesundes Wohnen über Generationen bei gleichzeitig höchstmöglichem Schutz von Mensch und Natur zu produzieren. Diese hohen Anforderungen gilt es tagtäglich voll und ganz zu erfüllen.

Am 06.12.1995 haben wir ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt und wenden dies seitdem zur Qualitätssicherung unserer Produkte an. Als erster Mauerziegelhersteller wurden wir nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Ständige umfangreiche Eigen- und Fremdüberwachung (Güteschutz Bayern) aller Ziegelmaße und -eigenschaften garantiert gleichbleibend hervorragende Produktqualität von der Sie als Planer, Anwender und Hausbesitzer profitieren.

Oberste Priorität in unserem werkseigenen Umweltkonzept ist die Reinhaltung der Umgebungsnatur, der Schutz unserer wertvollen Umwelt. Dazu gehören ganz besonders aufwändige Maßnahmen zur Reinhaltung des Grundwassers und der Luft. So reduziert die 2016 in Betrieb genommene Rauchgasreinigungsanlage die Schadstoffemissionen um 99% – weltweiter Maßstab in der Ziegelproduktion! Eine freiwillige Investition, denn so Hubert L. Thater: "Praktizierter Umweltschutz bedeutet nicht, vorgegebene Richtlinien zu erfüllen, sondern alles Erdenkliche zu unternehmen, um Boden, Wasser und Luft zu schützen." In Klosterbeuren sind wir hier immer einen Schritt voraus.

Weitere Maßnahmen sind beispielsweise Tunnelofen-Absauganlagen, geräuschgedämmte Stapler, "Flüster-LKW's" oder ein Regenrückhaltebecken mit Ölabscheider und Schlammfang. Ständige Verbesserungen zur Energieeinsparung und eine riesige Photovoltaikanlage auf den Dächern der Betriebsgebäude zeugen von den stetigen Bemühungen um aktiven Umweltschutz.