Produktkatalog
132-seitiger Produkt-Katalog als Download

Unser Unser 132-seitiger Produkt-Katalog als Download.

Sprache / ProjektregionHändlersucheSuche

Auf kleiner Fläche groß bauen

Private Neubauten in Städten entstehen aufgrund hoher Nachfrage und teurer Preise auf immer kleiner werdenden Grundstücken. Daher ist eine optimale Planung in Verbindung mit einem passenden Baustoff unverzichtbar. Dieser muss alle energetischen Ansprüche erfüllen und zugleich eine platzsparende Bauweise ermöglichen.

Mein Ziegelhaus(tdx)
Bauen ist eine traditionell beliebte Vermögensanlage und derzeit dank niedriger Kreditzinsen günstig wie nie. Treffen Bauherren daher die Entscheidung, ein Haus zu bauen, ergibt sich eine neue situationsbedingte Schwierigkeit: das Finden eines passenden Baugrundes. Vor allem im beliebten urbanen Raum wird die Situation wegen der erhöhten Nachfrage immer komplizierter. Das Interesse sorgt für steigende Preise und für einen Mangel an größeren Grundstücken. Die Experten von Mein Ziegelhaus wissen um die Problematik: „Grundstücke, die ein Traumhaus beherbergen können, sind immer seltener und nur für viel Geld zu finden. Daher bedarf es Alternativen und einiger Vorüberlegungen, um Wünsche, Realität und bauliche Möglichkeiten auf kleiner Fläche zu vereinen.“

Zur Umsetzung des Bauvorhabens auf einer überschaubaren Fläche sind eine exakten Planung und der Einsatz platzsparender Baustoffe, die trotz Kompaktheit alle energetischen Anforderungen erfüllen, unverzichtbar. Um den gegebenen Platz optimal auszunutzen, muss der Bauherr genau überlegen, was er benötigt und auf welche Räumlichkeiten verzichtet werden kann. Hilfreicher Ansatz ist ein Blick auf das Älterwerden, denn dann ist ein großzügiges Gebäude nicht immer von Vorteil.

Die Umsetzung der erfolgten räumlichen Einteilung gelingt mittels moderner Baustoffe, die Energieeffizienz und Schlankheit vereinen. „Bewährt hat sich der MZ-Ziegel, der trotz geringer Wanddicken einen hervorragenden Wärmedurchgangskoeffizienten, den U-Wert, erreicht“, wissen die Experten von Mein Ziegelhaus. „Entscheidend ist daher seine durchdachte Konstruktion in Kombination mit integrierten Steinwollepads.“

Unabhängig von ihrer Mauerstärke besitzen Ziegel eine Struktur aus exakt berechneten Kammern und Stegen. Der Aufbau an sich bietet bereits eine ausgezeichnete Dämmung und eine sehr lange Wärmespeicherung in der Außenwand des Hauses. Zusätzlich verstärkt wird der Effekt durch die Steinwollepads. Die gesamte Konstruktion spart Energie dank der in der Wand gespeicherten Tageswärme. Ein weiteres Dämmsystem, zum Beispiel ein Wärmedämmverbundsystem, ist nicht notwendig. So ermöglichen Ziegel auch in geringen und platzsparenden Wanddicken energieeffizientes Bauen. „Ziegel ermöglichen das Bauen auf einem kleinen Grundstück und lassen dennoch genügend Platz zur Realisierung des Traumhauses.“, so das Fazit der Experten von Mein Ziegelhaus.

Quelle: Mein Ziegelhaus | Königswinter | 22..10.2012