Produktkatalog
132-seitiger Produkt-Katalog als Download

Unser Unser 132-seitiger Produkt-Katalog als Download.

Sprache / ProjektregionHändlersucheSuche

Nach Brand in Bauernhaus: Ziegelneubau mit erhöhtem Brandschutz

Ein möglichst guter Brandschutz ist eine wichtige Anforderung an einen modernen Baustoff wie der Brand und Wiederaufbau eines alten Bauernhofes zeigen. Darüber hinaus sind Wärmedämmung und Energieeffizienz sowie Schallschutz bedeutende Komponenten.

(tdx) Ein Brand auf einem Bauernhof im süddeutschen Waldshut-Tiengen richtete schwere Verwüstungen an. Betroffen von dem Unglück war das zu einem Wohnhaus umgebaute Wirtschaftsgebäude. Das Holzhaus stand in Folge von fahrlässiger Brandstiftung innerhalb kürzester Zeit in Flammen und brannte bis auf das Grundgerippe komplett ab. Glücklicherweise waren die Wohnräume zum Brandzeitpunkt verlassen, sodass keine Personenschäden zu beklagen waren. Der Sachschaden belief sich auf rund 700.000 Euro.

Wiederaufbau in Ziegelbauweise

Beim Wiederaufbau des Hauses stand neben einer energieeffizienten Bauweise vor allen Dingen ein optimaler Brandschutz im Vordergrund. Zudem sollte aufgrund der unmittelbaren Lage des Grundstücks an einer stark befahrenen Landstraße der Schallschutz verbessert werden. Die Strecke stellt für den PKW- und Schwerlastverkehr eine beliebte Abkürzung von Waldshut-Tiengen zur Bundesstraße 500 dar. Die Bewohner des alten Bauernhauses litten unter der zunehmenden Belastung, zumal das Holzhaus einen unzureichenden Schallschutz bot.

Architekt Klaus Rombach empfahl für die Außenwände des neu zu errichtenden Gebäudes den Ziegel ThermoPlan MZ10 von „Mein Ziegelhaus“. Der MZ10 wurde speziell für den Geschosswohnungsbau entwickelt. Eine Wärmeleitfähigkeit von 0,10 W/(mK) sorgt für hervorragende Wärmedämmeigenschaften. Beim Brandschutz erreicht der MZ10 die Feuerwiderstandsklasse F 120 A mit Brandwandzulassung. Damit ist der Ziegel hochfeuerbeständig. Die Druckfestigkeitsklasse 12 sowie ein Schalldämm-Maß von 51,3 dB bei einer Wanddicke von 36,5cm machen den MZ10 zum Wandbaustoff-Allrounder.

Die beim Wiederaufbau des Bauernhauses verwendeten MZ10-Ziegel in einer Dicke von 36,5 cm erfüllen daher alle Anforderungen des Bauherrn an den Baustoff: hervorragende Wärmedämmung sowie zuverlässiger Brand- und Schallschutz. Architektonisch wurde das gelbfarbig gestrichene Gebäude dem Originalzustand nachempfunden. Mit seiner rückseitigen Hanglage bietet der Neubau ein Souterrain sowie drei Etagen.

Quelle: Mein Ziegelhaus | Königswinter | 27.02.2014