Produktkatalog
132-seitiger Produkt-Katalog als Download

Unser Unser 132-seitiger Produkt-Katalog als Download.

Sprache / ProjektregionHändlersucheSuche

Natürlich Wohnen – nachhaltig entspannen: Rückzugsort in Ziegelbauweise

Das Einfamilienhaus auf einer kleinen Anhöhe nahe Kempten überzeugt mit einem klaren Konzept: Entspannung pur, dank hochwertiger Ausstattung, schnörkelloser Grundrisse, tollen Ausblicken und natürlicher Bauweise mit Ziegel und Holz.

Königswinter (prc) – Die zentralen Anliegen der Bauherren an das Planungsteam waren eine schnörkellose Massivbauweise, ein offener Grundriss mit großzügigen Zimmern sowie die Schaffung einer Entspannungsoase und eines Rückzugsortes vom Alltagsstress. Unter strikter Berücksichtigung dieser Vorgaben entstand ein Einfamilienhaus mit neun Zimmern, knapp 295 m² Wohnfläche, Swimmingpool und grandiosem Panoramablick auf die Allgäuer Alpen. Trotz dieser beachtlichen Größe und der luxuriösen Ausstattung bewahrt es Charme und Natürlichkeit. Verantwortlich dafür ist das klare architektonische Konzept des Kemptener Architekturbüros Tschuschke. In Ziegelbauweise mit dem vollkeramischen ThermoPlan S9 vom „Mein Ziegelhaus“-Mitglied Ziegelwerk Klosterbeuren realisierte Architekt Bruno Tschuschke mit seinem Team ein modernes Einfamilienhaus, dessen innere und äußere Werte von Natürlichkeit geprägt sind.

Die massive Ziegelbauweise des Einfamilienhauses sorgt für eine allergenfreie Wohnumgebung, die ganzjährig ein angenehmes Klima ohne Temperaturspitzen gewährleistet. Der verwendete vollkeramische ThermoPlan S9 bietet aufgrund des speziellen Lochbilds mit vielen Luftwärmekammern eine Wärmeleitfähigkeit von 0,09 W/mK. Dadurch konnte ohne ein zusätzliches Wärmedämmverbundsystem der Standard eines KfW-70 Effizienzhauses erreicht werden.

Im Erdgeschoss des Hauses dominiert ein offener Grundriss, der Küche, Essbereich, Wohnbereich und Diele umfasst. Zentraler Punkt und optische Abtrennung der Bereiche ist ein Kaminofen, der von zwei Seiten befeuert werden kann und behagliche Wärme verbreitet. Großzügige Verglasungen sowie ein komplett verglaster Vorbau bieten zudem von jedem Bereich im Erdgeschoss einen freien Ausblick auf die Allgäuer Alpen. Im Obergeschoss befinden sich die Schlafzimmer der Familie inklusive Ankleide und Masterbad. Ausgestattet mit einer eigenen Sauna und Whirlpool, kann man hier nach Feierabend abschalten und die Ruhe genießen.

Der natürliche Charakter des Hauses wird auch außen durch das holzverschalte Obergeschoss dokumentiert. Dank der verwendeten schmalen Lärche-Rombus-Schalung wirkt das Eigenheim dennoch sehr modern. Überhaupt ist Holz als gestalterisches Element prägendes Detail des Einfamilienhauses. Die Holzterrasse mit eingelassenem Pool unterstreicht dies, ebenso wie im Inneren das offene Treppenhaus, das den Blick auf die Sichtbalken des Daches frei gibt. Im Obergeschoss überdeckt ein Gegengiebel den erdgeschossigen Vorbau und schafft zudem Platz für eine Loggia. Die glatte, geometrische Dacheindeckung mit Ton-Dach-Ziegeln in Schieferoptik harmoniert optimal und ist wie alles andere auch modern und natürlich zugleich.

Der Begriff „Luxus“ definiert sich bei diesem Objekt sicher nicht über prunkvolle, auffällige Details. Vielmehr eröffnet sich die Besonderheit des Einfamilienhauses über die gekonnte Zusammenführung von Moderne und Natürlichkeit, Familiendomizil und Rückzugsort sowie Großzügigkeit und Funktionalität. In massiver Ziegelbauweise entstand ein Einfamilienhaus, das den Traum seiner Bewohner wahr werden lässt: Es schafft einen Gegenpol zum Alltagsstress.

Quelle: Mein Ziegelhaus | Königswinter | 31.07.2012