Produktkatalog
132-seitiger Produkt-Katalog als Download

Unser Unser 132-seitiger Produkt-Katalog als Download.

Sprache / ProjektregionHändlersucheSuche

Die Planung Ihres Ziegelhauses - vorausdenkend planen

planungVielseitige Nutzung

Ein Ziegelhaus bietet optimale Bedingungen für eine vielseitige Nutzung.Gegenüber manch anderen Bauweisen und Konstruktionen ist ein massives Haus aus Ziegel bestens vorbereitet zur vielseitigen und flexiblen Nutzung über Generationen bei hoher Wertbeständigkeit mit gutem Wiederverkaufswert. Voraussetzung ist allerdings, dass Bauherr und Architekt bei der Planung mögliche Szenarien und Varianten späterer Nutzung clever eingeplant bzw. vorgeplant haben.

Vorausdenkend planen spart viel Geld und schafft höheren Immobilienwert.

Die richtige Planung ist das "A und O" eines neu zu bauenden Hauses. Nicht nur, weil heute Bauen ein Thema mit vielen Vorschriften und Verordnungen ist – nicht nur, weil es immer teurer wird – sondern auch, weil es heute und erst recht in Zukunft ganz andere Wohnformen gibt. Wer heute einen "alten Plan aus der Schublade" preiswert realisiert, der ist schlecht beraten und zahlt am Ende drauf.

Wer heute baut, sollte an morgen denken und auch nicht jeden Euro beim Rohbau am falschen Platz sparen, wenn er später einmal in einem "flexiblen Gebäude" mit vielseitigen Wohn- und Raumkonzepten leben und wohnen möchte.

Flexible Nutzung

Flexible Nutzung und massiver Ziegel stehen in gutem Einklang. Wer massive und statisch tragende Außenwände aus Ziegel hat, der kann innen frei seine Räume gestalten und das Raumangebot optimal nutzen: heute so und übermorgen anders!

Nichttragende leichte Innenwände sind einfach einzubauen und wieder zu verändern. Dies kann man im Sinne einer homogenen Bauweise durchführen. Auch andere Wände aus Gipskartonplatten oder Holzkonstruktionen eignen sich ideal zur Raumabtrennung. So können Sie später z.B. die Kinderzimmer im OG leicht zu einem schönen Appartement für Ihren Sohn oder Ihre Tochter umwandeln oder das komplette Obergeschoß als Wohnung neu gestalten und vermieten, wenn Ihre Kinder außer Haus sind.

Die Zauberformel für zusätzlichen Wohnraum

Ein Ziegelkeller schafft 35% mehr Wohnraum mit nur 5% Mehrkosten!

Ein Keller oder ein geräumiges "Souterrain" als vermietbare Einliegerwohnung, als entspannenden Sauna- und Badebereich, als komplette und lichte Wohnung für die Eltern, als eigenes Reich für die erwachsenen Kinder - hier gibt es eine Vielzahl an kreativen Möglichkeiten...

Wer seinen Keller noch nicht von Anfang an als ausgebauten Wohnraum nutzen kann, der sollte auf jeden Fall einen einfachen Keller mit Ziegel und den wichtigsten Voraussetzungen (vorbereiteten Installationen) für den späteren Ausbau von Anfang an einplanen und beim Rohbau gleich realisieren.

Wer glaubt, durch den Verzicht auf seinen Keller merklich zu sparen, der irrt! Während die reinen Baukosten lediglich um 5% reduziert werden, fehlen Hausbewohnern ein Leben lang dafür etwa 35% an wertvoller Wohnfläche. Und ein Haus ohne Keller kann man später nicht einfach "nachrüsten".