Produktkatalog
132-seitiger Produkt-Katalog als Download

Unser Unser 132-seitiger Produkt-Katalog als Download.

Sprache / ProjektregionHändlersucheSuche

Mein Ziegelhaus – ein Traum soll Wirklichkeit werden!

Ökologisch richtiges bauen

oekologisch_bauenZiegel werden schon seit über 5000 Jahren zum Bauen verwendet. Die wachsenden Ansprüche an Wärmedämmung und Wohnraum klima haben diesen bewährten Traditionsbaustoff aus Lehm und Ton in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert: Wegen dem Anstieg der Energiepreise und der gleichzeitigen Forderung nach einer Reduzierung der CO2-Belastung der Luft müssen Wandbaustoffe mehr Wärmeschutz und Wärmedämmung übernehmen.

Weil bekanntlich eingeschlossene Luft am besten dämmt, bekam der Ziegel zunächst Löcher. Später wurde die Tonmasse zusätzlich mit Sägemehl oder zum Teil auch mit Kügelchen aus Polystyrol, heute auch mit Papierfaserstoffen und reinen Sägespänen vermischt, die anschließend beim Brennen mit Temperaturen über 1.000 Grad restlos verbrennen und in der Ziegelmasse winzige Hohlräume und Luftblasen zur Verbesserung der Dämmung hinterlassen.

Planziegel werden heute nach neuestem Stand der Technik ökologisch vernünftig produziert. Die natürlichen Zusätze verbrennen im Brennofen bei den hohen Temperaturen restlos. In aufwändigen thermischen, regenerativen Nachverbrennungsverfahren werden Schadstoffe vollkommen heraus gefiltert ohne gesundheitsschädliche Rückstände zu hinterlassen.

Das Ergebnis sind winzige Poren und Hohlräume im Ton, die mit der eingeschlossenen Luft für die hohe Dämmwirkung des Ziegelmaterials sorgen. Das ist aber noch nicht alles: Die exakt berechneten Löcher und Stege – also das endgültige Lochbild der Planziegel – wird beim Pressen der noch weichen Tonmasse zum fertigen Ziegel erzielt.

Nach dem Brennen der Ziegel bildet dieses Lochbild aus vielen Wärmekammern und Stegen die besondere Ziegelstruktur, die seine hervorragende Wärmedämmkraft und seine lange Wärmespeicherung sichern. Gleichzeitig verschafft diese Ziegelstruktur den Planziegeln eine hohe Druckfestigkeit und Stabilität.

Ziegel verdienen das Prädikat "ökologisch vernünftig" mit Recht:
  • Ziegel sind aus rein mineralischer Substanz ohne chemische Zusatzstoffe: aus heimischem Ton, Sand und Wasser. Ziegel werden im Feuer hart gebrannt für eine sehr lange Haltbarkeit, hohe Druckfestigkeit und eine Wertbeständigkeit über Generationen.
  • Die Rohstoffe werden schonend und ohne lange Transportwege abgebaut. Die moderne Produktion nach neuestem Stand der Technik ist sehr umweltfreundlich.
  • Ziegel geben keine schädlichen Strahlungen, Ausdünstungen oder Wohngifte an den Raum ab. Sie beeinträchtigen in keiner Weise das Wohnraumklima negativ.
  • Ziegel schützen die Bewohner sehr gut gegen die in ein Gebäude eindringende hochfrequente Strahlung elektromagnetischer Wellen.
  • Ziegel haben hohen Wärmeschutz und lange Wärmespeicherung ohne künstliche Dämmschichten auf der Außenwand. Sie sorgen durch die sehr wirksame und dauerhafte Einsparung von Heizenergie somit für die vernünftige Verwendung unserer Energie-Resourcen.
  • Ziegel sind sehr diffusionsoffen und gut feuchteregulierend und sorgen so automatisch für ein gesundes Wohnraumklima zu jeder Jahreszeit.
  • Ziegel sind bei Abbruch problemlos recyclefähig und müssen nicht teuer und aufwendig als Sondermüll entsorgt werden. Sie können als Baumaterial im Straßenbau und für Wege sowie als unbelastetes Füllmaterial verwendet werden.